Persönliche Einblicke zu lesen von Alexander Pointner (ehemaliger Skisprungtrainer der Superadler)

 

Diese beiden Bücher möchte ich einfach jenen empfehlen, die Einblicke in den erfolgreichen Spitzensport gewinnen möchten, aber auch über die damit verbundenen Schattenseiten des Erfolges mehr erfahren wollen. Sehr intensiv auch ist aber zu erfahren, wie private Schicksalsschläge eine ganze Familie in einen Ausnahmenzustand versetzen, und woher man dann die Kraft zum Weitermachen nehmen kann.

Leichte Lektüren sind sie nicht, die Bücher „Mut zum Absprung“ und „Mut zur Klarheit“! Alex Pointner zeigt auf, wie er individuelle Spitzensportler zum Team vereinte und der Erfolg ihnen recht gab.

Soweit ist ja alles wunderbar! Aber durch persönliche Schicksalsschläge und der Umgang mit dem Erlebten lässt den Leser der beiden Bücher erfahren, dass sportliche Erfolge ganz schnell zur Nebensache verblassen.

Eigene psychische Probleme, der Suizidversuch der Tochter und ein langer Kampf um sie, der verloren wurde, lässt erahnen, wie schwer diese Zeit war und noch immer ist.

Für mich entstand beim Lesen der Bücher immer das Bewusstsein, Erfolg ist großartig und man sollte ihn genießen. Sei aber immer im Reinen mit dir selbst und mit deinem Umfeld! Familie, ehrliche Freunde oder gute Kollegen im Unternehmen sind ein wichtiger Anker.

Ich durfte Alex Pointner persönlich kennenlernen, und wir hatten gemeinsame Veranstaltungen in meiner Region „Bucklige Welt“. Als Vortagender kann ich ihn bestens empfehlen, weil authentisch über Erfolg und Misserfolg erzählt wird.

Bei persönlichen Gesprächen beindruckte mich sein offener Umgang mit dem Erlebten und lies manch andere Probleme in einem anderen Licht erscheinen.

Ja, Erfolg ist wichtig, aber es soll immer im Bewusstsein sein, dass er nur durch Zusammenarbeit und mit einem ehrlichen und tollen Netzwerk entsteht!

Beide Bücher sind ein Gemeinschaftsprojekt von Angela & Alexander Pointner und sind mit der Seifert Verlag GmbH umgesetzt worden.

Fotocredit: Christian Forcher

Informationen gibt es auch unter www. Alexanderpointner.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.